Nacht der offenen Kirchen am 12. Oktober 2018

Ab 20.00 Uhr in der Christlichen Gemeinde am Michaelsberg

 

Geschlossene Kirchen - Geheime Gottesdienste

Gottes Kraft im Leben verfolgter Christen von heute

In Aachen feiern wir die Nacht der offenen Kirchen, aber in vielen Regionen dieser Welt bleiben die Türen der Kirchen geschlossen. Gottesdienste müssen im Geheimen stattfinden, Christen werden um ihres Glaubens willen verfolgt, ihre Kirchengebäude zerstört. Wir wollen an diesem Abend nicht nur ein Zeichen setzen gegen das Vergessen, sondern vor allem zeigen, welche Kraft Gottes Liebe auch in schwierigsten Situationen entfaltet.

Erleben Sie Augenzeugen aus Eritrea, Iran und anderen Ländern, die berichten, wie sie Gottes Kraft in Zeiten der Verfolgung erfahren haben und was sie motiviert, weiter Jesus nachzufolgen – trotz aller damit verbundenen Benachteiligungen und Gefahren, denen sie in ihrer Heimat ausgesetzt sind. Die persönlichen Berichte (teils live - teils aus Sicherheitsgründen aufgezeichnet) werden begleitet von einer informativen und multimedialen Ausstellung zur weltweiten Verfolgung von Christen.

In Zusammenarbeit mit Open Doors Deutschland.

Einige Highlights aus dem Programm:

ca. 20:15 Live Interview mit einem Augenzeugen aus Eriträa. *)

ca. 20:45 Live Interview mit einem Augenzeugen aus dem Iran

ab 21:15  Videobotschaften und Gespräche zur Verfolgung weltweit

 

*)  Update 10-10-2018: Der Augenzeuge aus Eritrea ist leider kurzfristig schwer erkrankt, daher muss dieser Programmpunkt umgestaltet werden, weitere Info folgt sobald verfügbar.