Jesus Christus – Die Lösung

Jesus Christus ist Gottes Sohn. Er verließ den Himmel, kam auf die Erde und wurde Mensch. Gott wurde Mensch! In Jesus Christus wendet sich der große Gott uns Menschen zu und kommt uns ganz nah. Er schwebt nicht mehr über den Dingen, sondern er kommt hinein in unsere Welt und lebt mit uns. Aber Jesus tat noch mehr: er lebte ein vorbildliches, vollkommenes Leben, ein Leben das Gott wirklich gefiel, ohne Schuld und Sünde. Und am Ende seines Lebens starb er am Kreuz, wie ein gemeiner Verbrecher. Er tat das, um uns von unseren Sünden zu erlösen. Indem Jesus Christus als gerechter Sohn Gottes am Kreuz auf Golgatha starb, nahm er die Sünden jedes einzelnen Menschen auf sich und bezahlte mit seinem Leben dafür. Auch für Ihre Sünden! Er wurde für Ihre Sünden bestraft und ermöglichte Ihnen damit einen Platz bei seinem Vater im Himmel. Nach drei Tage ist Jesus Christus auferstanden und zu seinem Vater gegangen. Er hat den Tod und die Macht der Sünde besiegt und sitzt jetzt im Himmel bei Gott. Jesus Christus starb für Sie! Er hat Sie so geliebt, dass er sein eigenes Leben für Sie gab. Er will Ihnen das ewige Leben schenken.
Kolosserbrief Kapitel 1 Vers 15: „Er (Jesus), Christus, ist das Ebenbild des unsichtbaren Gottes, und steht über allem Geschaffenen.“
Johannesevangelium Kapitel 1 Vers 14: „Er, das Wort, wurde Mensch und lebte unter uns. Wir haben seine Herrlichkeit gesehen, eine Herrlichkeit voller Gnade und Wahrheit, wie sie nur der einzigartige Sohn vom Vater bekommen hat.“
2. Korintherbrief Kapitel 5 Vers 21: „Er (Gott) hat den, der ohne Sünde war (Jesus), für uns zur Sünde gemacht, damit wir durch ihn die Gerechtigkeit bekommen, mit der wir vor Gott bestehen können.“